AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Mittelbayerische Shop

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für jeden, der die im „Mittelbayerische Shop“ der Mittelbayerischer Verlag KG (im Folgenden: „Verlag“) unter www.mittelbayerische-shop.de sowie den dazugehörigen Unterseiten vorgehaltenen Produkte erwerben möchte. Mit der Registrierung gemäß § 3 und mit jedem Log-In bzw. der Nutzung der Internetplattform als Gast erkennt der Kunde die Geltung dieser AGB an.

 

2. Registrierung

2.. Für Kunden besteht die Möglichkeit, sich unter www.mittelbayerische-shop.de zu registrieren und ein Kundenkonto für den „Mittelbayerische Shop“ anzulegen. Darüber hinaus können Kunden aber auch ohne Registrierung als Gast eine Bestellung vornehmen. Die Registrierung unter www.mittelbayerische-shop.de erfolgt für den Kunden kostenlos. Ein Rechtsanspruch auf Registrierung besteht nicht. Zur Registrierung berechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Zur Registrierung hat der Kunde das während des Registrierungsvorgangs angezeigte Formular auszufüllen.

2.2. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten und Informationen sind durch den Kunden vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Der Kunde verpflichtet sich, etwaige Aktualisierungen von sich aus vorzunehmen und Daten auf aktuellem Stand zu halten. Mit der Anmeldung unter seiner E-Mail-Adresse wählt der Kunde ein Passwort. Die E-Mail-Adresse darf weder gegen Rechte Dritter oder gegen sonstiges geltendes Recht, noch gegen Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Der Kunde ist verpflichtet, das Passwort geheim zu halten.

2.3. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig.

2.4. Für den Kunden besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, das von ihm angelegte Kundenkonto wieder zu löschen.

 

3. Betreiber, Vertragspartner, Bestellungsablauf und Vertragsschluss

3.1. Betreiber der Internetplattform www.mittelbayerische-shop.de ist:

Mittelbayerischer Verlag KG
Kumpfmühler Straße 15
93047 Regensburg

Tel.: 0800 – 207 0002
E-Mail: info@mittelbayerische-shop.de

USt-ID-Nr.: DE 206424422
HRA 6189 Registergericht Regensburg
Geschäftsführende Komplementärin: M Medien GmbH
Komplementäre: Peter Esser, Thomas Esser, Mittelbayerische Medien Holding KG
Registergericht Regensburg HRB 14511

Geschäftsführer:
Martin Wunnike (Vors.), Manfred Sauerer

Der Kundenservice des Verlags ist erreichbar unter:
Mittelbayerischer Verlag KG
Kumpfmühler Straße 15
93047 Regensburg

Tel.: 0800 – 207 0002
Mo-Do 07:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr 07:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
E-Mail-Kontakt für Kunden: info@mittelbayerische-shop.de
E-Mail-Kontakt für Unternehmer (Händler): marketing@mittelbayerische-shop.de

3.2. Der „Mittelbayerische Shop“ unter www.mittelbayerische-shop.de bietet sowohl eigene Produkte des Verlags als auch Produkte anderer Unternehmer zum Kauf an. Vertragspartner des Kunden beim Kauf von Produkten im „Mittelbayerische Shop“ ist ausschließlich der Verlag.

3.3. Der Kunde gibt bei der Bestellung alle erforderlichen Daten und Informationen unmittelbar in der jeweiligen Bestellungsmaske an. Der Kunde verpflichtet sich, bei einer Bestellung über seine Person keine falschen oder missverständlichen Angaben zu machen, insbesondere nicht unter einer falschen Identität zu buchen. Mit der Bestellung versichert der Kunde, dass alle Daten und Informationen, die er bei seinem Bestellungsvorgang und ggf. zu jedem späteren Zeitpunkt angibt, wahrheitsgemäß, vollständig und aktuell sind. Der Kunde verpflichtet sich, hierbei keine Rechte Dritter zu verletzen. Er versichert insbesondere, keine personenbezogenen Informationen oder sonstigen Daten Dritter, z. B. Name oder E-Mail-Adresse, ohne deren Einwilligung zu verwenden. Die von ihm angegebenen Daten und Informationen dürfen ferner nicht dazu geeignet sein, schutzwürdige Gefühle und Rechte Dritter zu verletzen, oder gegen geltendes Recht verstoßen.

3.4. Alle Angebote und Darstellungen von Produkten im „Mittelbayerische Shop“ unter www.mittelbayerische-shop.de sind freibleibend und stellen kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff. BGB, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung dieser Produkte an den Kunden dar. Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit dem Verlag ab. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss, wenn der Kunde auf Rechnung bestellt. Der Kaufvertrag wird in diesem Fall erst dann geschlossen, wenn der Kunde eine Versandbenachrichtigung erhält. Bei allen anderen Zahlungsvarianten kommt der Vertrag mit ordnungsgemäßem Abschluss des Zahlungsvorgangs zustande. Bestellungen dürfen nur von unbeschränkt geschäftsfähigen Personen abgegeben werden. Nach erfolgter Bestellung mit Abschluss des Bestellungsvorgangs erhält der Kunde über seine getätigte Bestellung eine Bestellbestätigung. Der Kunde erhält außerdem eine Versandbenachrichtigung, wenn seine Bestellung verschickt wurde.

3.5. Nach jeder Bestellung im Mittelbayerische Shop unter www.mittelbayerische-shop.de können diese AGB vom Kunden in wiedergabefähiger Form gespeichert werden.

3.6. Für die Bestellung von personalisierbaren Produkten gilt Folgendes: Zur Produktion von personalisierbaren Produkten muss der Kunde dem Verlag die für die Personalisierung des jeweiligen Produkts erforderlichen Daten, die auf der jeweiligen Produktdetailansicht des Produktes abgefragt werden, durch Eingabe in die jeweilige Bestellmaske übermitteln. Der Kunde erhält nach Eingabe der Daten in die Maske des Artikels am Ende des Bestellprozesses eine Bestellübersicht angezeigt, die er final bestätigen muss. Der Kunde ist für die übermittelten und bestätigten Angaben selbst verantwortlich. Nach Eingabe der Bestätigung ist eine Änderung der Daten nicht mehr möglich. Der Verlag haftet für etwaige Eingabefehler nicht.

 

4. Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Zusätzlich zum Produktpreis anfallende Kosten für den Versand werden dem Kunden auf der Bestellseite ausdrücklich mitgeteilt. Der Gesamtpreis inklusive der Versandkosten wird dem Kunden unmittelbar vor der Bestellung angezeigt.

 

5. Versand

5.1. Der Versand der Produkte erfolgt an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart wird. Produkte von anderen Unternehmern werden nicht durch den Verlag, sondern von diesen selbst versandt. Hierbei können unterschiedliche Lieferzeiten bestehen, die auf der jeweiligen Produktdetailseite angegeben sind.

5.2. Lieferungen von bestellten Produkten erfolgen nur innerhalb Deutschlands. Die Lieferung der Produkte erfolgt auf Gefahr des Verlags. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Produkte geht mit Übergabe an den Kunden auf diesen über. Ist der Kunde Unternehmer i.S.d. § 14 BGB erfolgt die Lieferung der Ware auf dessen Gefahr entsprechend § 447 BGB. Offensichtliche Transportschäden der Produkte sind dem Zustelldienst bei Erhalt anzuzeigen. Der Kunde hat den Verlag hierüber unverzüglich zu informieren.

5.3. Vorrätige Produkte werden vom Verlag in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen nach Vertragsschluss ausgeliefert. Für die Lieferdauer übernimmt der Verlag keine Garantie. Für den Fall, dass das Produkt nicht mehr lieferbar sein sollte, wird der Verlag den Kunden unverzüglich informieren. In solchem Fall steht dem Kunden das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle eines Rücktritts werden dem Kunden gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

5.4. Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen geliefert. Der Verlag ist berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen. In solchen Fällen werden zusätzlich anfallende Porto- und Transportkosten vom Kunden getragen.

 

6. Zahlung, Fälligkeit, Rechnung, Eigentums-/Rechtevorbehalt

6.1. Zahlungen für gekaufte Produkte werden über die Firma Heidelpay abgewickelt.

6.2. Der Verlag akzeptiert nur die für das jeweilige Produkt und von der Firma Heidelpay (www.heidelpay.de) angebotenen Zahlungswege. Die möglichen Zahlungswege werden am Ende des Bestellvorgangs angezeigt.

6.3. Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig. Die Zahlung des Kaufpreises hat unmittelbar im Anschluss an die Bestellung oder bei Bestellung auf Rechnung innerhalb der gesetzten Frist zu erfolgen.

6.4. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass ihm Rechnungen ausschließlich auf elektronischem Weg an seine bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse zugesandt werden.

6.5. Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, ist der Verlag berechtigt, weitere Leistungen an den Kunden einzustellen. Weitergehende gesetzliche Rechte des Verlags bleiben unberührt.

6.6. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die vom Verlag gelieferten Produkte im Eigentum des Verlags.

 

7. Widerrufsrecht des Kunden

Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

 

Widerrufsbelehrung

7.1. Widerrufsrecht für körperliche Produkte

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware bzw. die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mittelbayerischer Verlag KG, Kumpfmühler Straße 15, 93047 Regensburg – Tel.: 0800 – 207 0002 (Festnetztarif) – Online-Formular: http://mittelbayerische-shop.de/rueckgabe – E-Mail: info@mittelbayerische-shop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte http://mittelbayerische-shop.de/rueckgabe aus und senden Sie es an uns zurück.

Hinweis:

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Ausnahmen des § 312 g Abs. 2 BGB.

7.2. Widerrufsrecht für digitale Produkte

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mittelbayerischer Verlag KG, Kumpfmühler Straße 15, 93047 Regensburg – Tel.: 0800 – 207 0002 (Festnetztarif) – Online-Formular: http://mittelbayerische-shop.de/rueckgabe – E-Mail: info@mittelbayerische-shop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das Rückgabeformular (http://mittelbayerische-shop.de/rueckgabe) aus und senden Sie es an uns zurück.

Hinweis:

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. eBooks, Hörbuch-Downloads), wenn der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Ausnahmen des § 312 g Abs. 2 BGB.

 

8. Gewährleistung und Haftung

8.1. Verstößt der Kunde schuldhaft gegen die Verpflichtung zur wahrheitsgemäßen, vollständigen und rechtmäßigen Angabe seiner bei der Registrierung unter Ziffer 2.1 und beim Buchungsvorgang unter Ziffer 3.3. sowie ggf. zu jedem späteren Zeitpunkt angegebenen Daten und Informationen haftet er dem Verlag auf Ersatz aller hieraus entstandenen Schäden, die diesbezüglich gegenüber dem Verlag geltend gemacht werden. Der Kunde stellt den Verlag im Innenverhältnis von etwaigen aus diesen Verstößen resultierenden Ansprüchen Dritter und Kosten der damit verbundenen Rechtsverfolgung bzw. –verteidigung vollumfänglich frei.

8.2. Der Verlag haftet bei der Verletzung von Kardinalpflichten, d.h. solcher Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist, unbeschränkt für verschuldete Schäden. Ebenso haftet er bei Schäden wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften, bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz. Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung – soweit der Schaden lediglich auf einfacher Fahrlässigkeit beruht und nicht Körper, Leben oder Gesundheit betrifft – beschränkt auf solche Schäden, die vorhersehbar sind und mit deren Entstehung im Rahmen von Verträgen zwischen dem Verlag und dem Kunden typischerweise gerechnet werden kann. Im Übrigen besteht eine Haftung des Verlags nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verlags.

8.3. Sind die ausgelieferten Produkte mangelhaft, gilt im Übrigen das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

8.4. Der Verlag ist bemüht, den Mittelbayerische Shop unter www.mittelbayerische-shop.de möglichst ununterbrochen verfügbar zu halten. Durch Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie System-Aktualisierungen oder technische Störungen, die außerhalb des Einflussbereichs des Verlags liegen, kann die Verfügbarkeit eingeschränkt sein. Eine Gewährleistung für die jederzeitige Verfügbarkeit wird nicht übernommen.

 

9. Datenschutz

Wir nehmen Datenschutz ernst

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP Ihres Internet Service Provider, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Sofern Sie uns Daten per Kontakt-Formular senden, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Verantwortliche Stelle:

Mittelbayerischer Verlag KG
Hausadresse: Kumpfmühler Straße 15, 93047 Regensburg
Briefadresse: 93066 Regensburg
Telefon: 0941/2070
E-Mail: info@mittelbayerische-shop.de

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Diese beinhalten Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Email Adresse. Sie müssen auch keine personenbezogenen Daten preisgeben um unsere Internetseite besuchen zu können. In einigen Fällen benötigen wir Ihren Namen und Adresse sowie weitere Informationen um Ihnen die gewünschte Dienstleistung anbieten zu können.

Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial beliefern bzw. wenn wir Ihre Anfragen beantworten. In diesen Fällen werden wir Sie immer darauf hinweisen. Außerdem speichern wir nur die Daten, die Sie uns automatisch oder freiwillig übermittelt haben.

Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten die notwendig sind um Ihnen unseren Service bieten zu können. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies um Ihnen unseren Service anbieten zu können oder um unsere kommerziellen Ziele zu verfolgen.

Automatisch gespeicherte nicht personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir unter Umständen aus administrativen und technischen Gründen bestimmte Informationen. Diese können sein: Typ und Version des verwendeten Browsers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, sowie die IP Adresse.

Diese Daten werden aber wenn dann anonymisiert und lediglich für statistische Zwecke bzw. dafür verwendet, unsere Internet- und Onlinedienste zu verbessern.

Diese anonymisierten Daten werden - getrennt von personenbezogenen Daten - auf sicheren Systemen gespeichert und können keinen individuellen Personen zugeordnet werden. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit geschützt bleiben.

Cookies

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen speichern wir möglicherweise Informationen auf Ihrem Computer in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien die von einem Internetserver an Ihren Browser übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Lediglich die Internet Protokoll Adresse wird hierbei gespeichert – keine personenbezogenen Daten. Diese Information die in den Cookies gespeichert wird erlaubt es, Sie bei dem nächsten Besuch auf unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird.

Natürlich können Sie unsere Internetseiten auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer beim nächsten Besuch wiedererkannt wird können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern. Die jeweilige Vorgehensweise finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres jeweiligen Browsers. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung mancher Bereiche unserer Internetseiten kommen.

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz "_gat._anonymizeIp". Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Websites erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wenn Sie unsere Seite über ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) besuchen, müssen Sie stattdessen diesen Link klicken, um das Tracking durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu unterbinden. Dies ist auch als Alternative zu obigem Browser-Add-On möglich. Durch Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser gesetzt, das nur für diesen Browser und diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass Sie den Link erneut klicken müssen.

Doubleclick by Google

Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Doubleclick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren.

Einsatz von facebook-Komponenten „Facebook Like“

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters facebook.com ein. Facebook ist ein Service der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von facebook herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird facebook darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird.

Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei facebook eingeloggt sind, erkennt facebook durch die von der Komponente gesammelte Information, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf facebook zu. Klicken Sie z.B. den „Gefällt mir“-Button an oder geben Sie entsprechende Kommentare ab, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf facebook übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus wird die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, an facebook weiter gegeben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie die Komponente anklicken oder nicht.

Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei facebook ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/help/568137493302217

Zudem sind am Markt externe Tools erhältlich, mit denen Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für alle gängigen Browser blockiert werden können:
http://webgraph.com/resources/facebookblocker/

Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter: https://www.facebook.com/help/443483272359009

Einsatz von facebook-Komponenten „Sign in mit facebook“

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters facebook.com ein. Facebook ist ein Service der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Wir verwenden hierbei die Funktion „Facebook Connect“, welche von Facebook angeboten wird.

Sofern Sie diese Funktion nutzen wollen, werden Sie zunächst auf Facebook weiter geleitet. Dort werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anzumelden. Wir nehmen von Ihren Anmeldedaten selbstverständlich keine Kenntnis. Sind Sie bereits bei Facebook angemeldet, wird dieser Schritt übersprungen.

Im Anschluss teilt Ihnen Facebook mit, welche Daten an uns übermittelt werden (öffentliches Profil, Freundesliste, E-Mail-Adresse und aktueller Wohnort). Sie bestätigen dies mit dem Button „OK“. Mit den übermittelten Daten erstellen wir Ihr Kundenkonto, wobei Ihre Freundesliste selbstverständlich nicht von uns gespeichert wird. Eine darüberhinausgehende dauerhafte Verknüpfung zwischen Ihrem Kundenkonto und Ihren Account bei Facebook findet nicht statt.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter ihre E-Mailadresse missbraucht um Sie ohne Ihr Wissen oder Ihre Berechtigung für den Newsletterempfang anzumelden. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

Änderungen unserer Datenschutzerklärungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese Änderungen auf unserer Website bekannt.

Recht auf Information/Widerspruch

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Erlaubnis an uns, Ihre personenbezogene Daten zu erheben und zu verarbeiten, zurückziehen. In beiden Fällen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Alle Interessenten und Besucher unserer Internetseite erreichen uns in Datenschutzfragen unter:

Herrn Christian Volkmer
Projekt 29 GmbH & Co. KG
Trothengasse 5
93047 Regensburg

Tel.: 0941 29 86 93 0
Fax: 0941 29 86 93 16
E-Mail: anfragen@projekt29.de
www.projekt29.de

 

10. Rechtehinweis

Die Elemente des „Mittelbayerische Shop“ unter www.mittelbayerische-shop.de inklusive des Layouts und der Software, sind durch Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht und weitere Gesetze zugunsten des Verlags oder weiterer Dritter geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise kopiert oder imitiert werden.

Der Verlag übernimmt keine Haftung für schuldhafte Rechtsverletzungen von anderen Unternehmern auf deren jeweiligen Produktdetailseiten gegen Rechte Dritter, die auf von zur Verfügung gestellten Informationen, Unterlagen, Abbildungen, Produkten etc. des Unternehmers beruhen.

 

11. Schlussbestimmungen

11.1. Der Kunde des Verlages ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, wie sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

11.2. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung die gesetzliche Regelung.

11.3. Gerichtsstand ist Regensburg, soweit dies gemäß der Zivilprozessordnung und des EuGVÜ vereinbart werden darf. Dies gilt auch für den Fall, dass der Kunde nach Abschluss des Vertrages mit dem Verlag seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus Deutschland hinaus verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

11.4. Der Verlag ist jederzeit berechtigt und behält sich vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.




Stand: 27. September 2017

Zuletzt angesehen